SEIZ-LAGERIST ÜBERZEUGT BEI FEUERWEHRWETTKAMPF

Arthur Wagner aus Metzingen-Glems nahm erstmalig an einem Feuerwehrwettkampf teil. In Hardegsen in Niedersachsen fand die EurOPAs Challenge statt. Ein sportlicher Wettkampf, bei dem feuerwehrtechnische Aufgaben auf Zeit absolviert werden. In nur 06:21 Minuten bewältigte der Neueinsteiger den Parcours und landete auf dem 10. Platz in der Gesamtwertung. Mit seiner Leistung begeisterte der 25-Jährige die Veranstalter, Zuschauer und die 125 weiteren Teilnehmer.

Arthur ist Freiwilliger Feuerwehrmann und ausgebildeter Ersthelfer. Neben dem Marathon laufen hält er sich im Fitnessstudio und bei der Arbeit als Lagerist bei SEIZ fit. SEIZ ist jahrelanger Sponsor diverser Feuerwehrwettkämpfe. Mit Vorfreude, Ehrgeiz und Unterstützung der Kollegen und des Arbeitgebers bereitete sich Arthur in einem zweimonatigen Training auf die Challenge vor. Seine Fortschritte wurden dokumentiert und auf der SEIZ-Facebookseite veröffentlicht. Dass sich eine intensive Vorbereitung auszahlt, zeigte sich am Wettkampftag. Bei Regen bezwang Arthur aus dem Team SEIZ-Fighters die zwölf Stationen in einer hervorragenden Zeit und wurde in der Altersklasse M18 Fünfter.

Im Feuerwehreinsatz kommt es auf Schnelligkeit an. Auch Kraft und Ausdauer sind gefragt. Hauptzweck von Wettkämpfen wie der EurOPAs Challenge ist es, die körperliche Fitness sowie die Schnelligkeit bei Brandbekämpfungs- und Rettungsmaßnahmen zu fördern.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.