JURYSTUFE ERREICHT

Der Große Preis des Mittelstandes würdigt herausragende Leistungen von erfolgreichen kleinen und mittelständischen Firmen sowie mittelstandsfreundlichen Banken und Kommunen. Im November 2015 wurden wir, neben 4.796 weiteren deutschen Unternehmen, zu diesem Wettbewerb nominiert. Wir freuen uns, die nächste Stufe erreicht zu haben und nun zu den verbleibenden 14 Prozent zu zählen.

Insgesamt 13 Jurys werden sich in den kommenden Wochen darüber beraten, welche Unternehmen in diesem Jahr als Finalisten oder Preisträger geehrt werden. Als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet der Große Preis des Mittelstandes das Unternehmen in seiner Gesamtheit.
Bewertet werden die Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherheit von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing.

Ziel ist es unter anderem, Respekt und Achtung vor unternehmerischer Verantwortung zu fördern. Der Gründer und Vorstand der Oskar-Patzelt-Stiftung, Dr. Helfried Schmidt, sieht das so:

„Die kleinen und mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmer repräsentieren den dynamischen, produktiven, unverzichtbaren Kern der deutschen Wirtschaft. Sie repräsentieren das Beste dessen, was soziale Marktwirtschaft ausmacht. Sie sind täglich Vorbilder, oft Hidden Champions, immer - auch wenn das viele von ihnen nicht gern hören mögen – Helden. Sie leben täglich Selbstverantwortung und Freiheit. Diese Begriffe sind zwar in aller Munde, aber nur in wenigen Herzen.“

Nicht zuletzt aufgrund dieser tiefen Überzeugung und dem unerbittlichen Einsatz zur Wertschätzung des Mittelstandes, wurde die Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung 2008 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Am 24. September 2016 findet die Preisverleihung für Bayern, Hessen, Thüringen und Baden-Württemberg statt. Am 22. Oktober 2016 endet der Wettbewerb mit der großen Bundesgala in Berlin. Für uns wäre diese Auszeichnung eine weitere hochachtungsvolle Anerkennung unserer täglichen Arbeit. Zuletzt wurden wir von der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e. V. mit dem Preis Safety made in Germany und dem Förderpreis Arbeit • Sicherheit • Gesundheit der Berufsgenossenschaft geehrt. Nominiert sind wir außerdem für die Top100 Unternehmen sowie den VR-InnovationsPreis Mittelstand 2016. Wir sind sehr dankbar für diese lobenden Würdigungen, die uns außerordentlich motivieren.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.