SH ROYAL FOOD SH ROYAL FOOD

Schnittschutzhandschuh aus festem Mischgarn.

Inhalt 1 Stück
ab 12,90 € *
M2 ROYAL FOOD M2 ROYAL FOOD

Schnittschutzhandschuh für die Lebensmittelindustrie.

Inhalt 1 Stück
ab 14,90 € *
K-CUT GRIP K-CUT GRIP

Schnittschutzhandschuh aus Kevlar und Polyester/Glas.

Inhalt 1 Paar
ab 11,78 € *
SH HEAVY BASIC SH HEAVY BASIC

Schnittschutzhandschuh aus PA, PE und Glasfaser.

Inhalt 1 Paar
10,35 € *
SH HEAVY GRIP SH HEAVY GRIP

Schnittschutzhandschuh aus PA, PE und Glasfaser mit schwarzer Benoppung.

Inhalt 1 Paar
11,14 € *
BLADE KILLER PICO BLADE KILLER PICO

Strickhandschuh mit Noppen.

Inhalt 1 Paar
ab 17,73 € *
DIPTEX 260 DIPTEX 260

Hochschnittfester Strickhandschuh mit gutem Grip.

Inhalt 1 Paar
8,95 € *
DIPTEX 140 DIPTEX 140

Leichter Strickhandschuh aus High Performance Garn.

Inhalt 1 Paar
6,55 € *
BÜFFEL STEEL 1 LONG BÜFFEL STEEL 1 LONG

Schutzhandschuh aus Leder und mit Kevlar®-Futter.

Inhalt 1 Paar
15,83 € *
PROFI GRIP PROFI GRIP

Benoppter Strickhandschuh aus Polyamid-/Baumwollliner.

Inhalt 1 Paar
2,62 € *

SCHNITTSCHUTZHANDSCHUHE

Ein scharfkantiges Blech, ein scharfes Werkzeug oder nur ein Stück Papier – ein kurzer Moment der Unachtsamkeit genügt, um sich eine Schnittverletzung zuzuziehen. Durch das Tragen von Schnittschutzhandschuhen können Sie das Risiko vieler Gefährdungen minimieren. Einen schnitthemmenden Handschuh erkennen Sie am Piktogramm mit einem Hammer, das sich auf dem Etikett oder dem Handrücken befindet und auf die einschlägige Norm EN 388 hinweist. Die EN 388 definiert die mechanischen Risiken. Unter dem Piktogramm ist ein vierstelliger Zahlencode, dessen zweite Zahl für das Schnittschutzlevel steht. Die Skala reicht von 1 bis 5. Je höher die Zahl, desto schnittfester ist der Handschuh. Zudem gibt der letzte Buchstabe (von A bis F) Auskunft über die Schittfestigkeit nach ISO 13997.

Ein scharfkantiges Blech, ein scharfes Werkzeug oder nur ein Stück Papier – ein kurzer Moment der Unachtsamkeit genügt, um sich eine Schnittverletzung zuzuziehen. Durch das Tragen von... mehr erfahren »
Fenster schließen
SCHNITTSCHUTZHANDSCHUHE

Ein scharfkantiges Blech, ein scharfes Werkzeug oder nur ein Stück Papier – ein kurzer Moment der Unachtsamkeit genügt, um sich eine Schnittverletzung zuzuziehen. Durch das Tragen von Schnittschutzhandschuhen können Sie das Risiko vieler Gefährdungen minimieren. Einen schnitthemmenden Handschuh erkennen Sie am Piktogramm mit einem Hammer, das sich auf dem Etikett oder dem Handrücken befindet und auf die einschlägige Norm EN 388 hinweist. Die EN 388 definiert die mechanischen Risiken. Unter dem Piktogramm ist ein vierstelliger Zahlencode, dessen zweite Zahl für das Schnittschutzlevel steht. Die Skala reicht von 1 bis 5. Je höher die Zahl, desto schnittfester ist der Handschuh. Zudem gibt der letzte Buchstabe (von A bis F) Auskunft über die Schittfestigkeit nach ISO 13997.

Zuletzt angesehen