Hinweis:

Liebe KundInnen,

bitte beachten Sie, dass aufgrund unserer Inventur am Di., 30. Juli 2024, und Mi., 31. Juli 2024, kein Warenversand erfolgen kann.
Bestellungen, die bis So., 28. Juli 2024 bei uns eingehen, werden noch versendet (Lagerbestand vorausgesetzt). Versendungen werden vorauss. wieder ab Do., 1. August 2024, aufgenommen.

Danke für ihr Verständnis
Ihr Seiz-Team


Die professionelle Wäsche und Dekontamination verschmutzter Einsatzkleidung ist ein wichtiger Bestandteil der Einsatzhygiene: Sie hilft, eine Kontaminationsverschleppung zu verhindern und Feuerwehrleute sowie deren Angehörige unter anderem vor Feuerkrebs zu schützen. Wir haben unseren Handschutz neben wasserbasierter Wäsche auch für eine Dekontamination mit flüssigem CO2 (LCO2) überprüfen lassen.
Wenn der Einsatzbefehl „Waldbrand“ oder „Vegetationsbrand“ lautet, dann wissen die Kameradinnen und Kameraden: In den kommenden Stunden und gelegentlich sogar
Tagen wird es extrem fordernd und anstrengend.

HAUSEIGENES LABOR

Bei uns stehen Qualität und Sicherheit an erster Stelle, und unser hauseigenes Labor ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Engagements.
Ein Redakteur des führenden Magazins für die Deutsche Jugendfeuerwehr, Lauffeuer, hat uns Ende 2023 besucht!
Feuerwehrleute sind mit ihrer Ausrüstung immer an der vordersten Front und somit extremen Situationen ausgesetzt. V.a. die Handschuhe müssen oftmals mehr aushalten als die andere Einsatzkleidung. Daher ist es unerlässlich die Handschuhe nach dem Einsatz einer Prüfung auf Einsatztauglichkeit zu unterziehen.
Nachhaltiges Handeln haben wir längst in unseren Unternehmensleitlinien verankert. In diesem Zusammenhang arbeiten wir seit einigen Jahren kontinuierlich an der Nachhaltigkeitskampagne „The Green Side of Seiz“. Bislang lag unser Fokus vor allem auf dem CO2-Fußabdruck der Unternehmensgruppe.
Auf der A+A, der Weltleitmesse für sicheres und gesundes Arbeiten, präsentieren wir Ihnen unser neu organisiertes und erweitertes Produktportfolio. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Schnittschutzhandschuhen sowie Handschuhen für die Logistikbranche. Ein weiteres wichtiges Thema am Messestand in Halle 10 sind unsere Nachhaltigkeitsbestrebungen. Auf der Messe sollen in diesem Bereich weitere Neuerungen vorgestellt werden.
Bereits zum vierten Mal hat uns das Unternehmen DuPont mit seinem Handschuh-Innovationspreis DuPont Protection Innovation Award 2022 ausgezeichnet. Der US-amerikanische Konzern stellt u.a. Materialien wie Kevlar® und Nomex® für die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) her.
For the fourth time, DuPont company has awarded us its DuPont Protection Innovation Award 2022 for gloves. The US company produces materials such as Kevlar® and Nomex® for personal protective equipment (PPE).
Wer im Beruf durchs Feuer geht, benötigt zuverlässigen Schutz. Deshalb zählen Sicherheitshandschuhe als Teil der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) zum Standardequipment von Feuerwehrleuten. Sie sollen die Hände vor Flammenkontakt bewahren – und zur Entlastung der Träger besonders leicht sein. Das neue Modell „Magnus“, welches diese Eigenschaften vereint, wurde speziell für Waldbrandeinsätze entwickelt. Gleichzeitig ist es für den Einsatz in der Technischen Hilfeleistung bestens geeignet und zertifiziert.
Ohne Persönliche Schutzausrüstung (PSA) kommen Einsatzkräfte der Technischen Hilfeleistung nicht aus. Dazu zählen Sicherheitshandschuhe, die sie zuverlässig vor Schnitten und Stößen bewahren. Diesen robusten Schutz bietet der Rettungshandschuh „Diptex 666 Profi“ – dieser vereint Tastgefühl, Tragekomfort und Griffsicherheit. Das Modell ist darüber hinaus waschbar und geräteabhängig touchscreenfähig.
Robuster Schutz mit Fingerspitzengefühl und Tragekomfort vereint: Dafür stehen die Feuerwehrhandschuhe Fire-Fighter Anatomic PBI und Fire-Fighter Anatomic S PBI. Wir haben dabei bewusst eine frühere Artikelbezeichnung wieder aufleben lassen und bieten mit beiden Modellen eine preislich interessante Alternative zum Erfolgsmodell Fire-Fighter Premium PBI an.
1 von 8